Argentalklinik
Fachklinik für Konservative Orthopädie (BGSW) und Rheumatologie
 
 
 
 

AUSBILDUNG MIT WEITBLICK

Die Waldburg-Zeil Kliniken bieten angehenden Physio- und Ergotherapeuten attraktive Stipendien

Isny-Neutrauchburg - Die Waldburg-Zeil Kliniken bieten angehenden Physio- und Ergotherapeuten seit kurzem ein Stipendium. Der Rehaspezialist mit Unternehmenssitz in Isny-Neutrauchburg übernimmt für Schüler der Kiedaisch Schulen das komplette Schulgeld und die Prüfungsgebühren für die komplette Dauer der Ausbildung.
„Natürlich gibt es auch eine Prämie für den erfolgreichen Abschluss“, berichtet Stefanie Günther, Leitung Personal, „und die Aussicht auf einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in unseren oberschwäbischen Fach- und Rehakliniken nach Abschluss der Schulzeit.“ Auch während der Ausbildung wird Kontakt gehalten, Einblicke in die Praxis sind garantiert. Aus mehr als sechs Jahrzehnten Behandlungserfahrung wissen die Therapeuten der Waldburg-Zeil Kliniken, welchen hohen Stellenwert Physio- und Ergotherapie für die Genesung der rund 60 000 Patienten im Jahr hat. „Wir behandeln im 30-Minuten-Rhythmus, denn wir setzen auf hohe medizinische Qualität und kalkulieren die Therapiezeiten ausreichend lang, um Dokumentation und Organisation zu berücksichtigen “, erläutert Günther.   
  
Fast 240 Physiotherapeuten und 70 Ergotherapeuten arbeiten in den insgesamt 12 Waldburg-Zeil Kliniken. Da werden alle Fertigkeiten gebraucht: Talent für empathische Einzel-KG, Energie für kleinere und größere Gruppen, drinnen oder draußen, Motivation für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Menschen, die in den Beruf zurückkehren möchten, oder Senioren, die ihre Selbständigkeit behalten wollen. Reha ist sehr vielfältig. Ob Orthopädie, Neurologie oder Onkologie, Sport gegen Depressionen, Kletterwand, Theraband oder zeitgemäße MTT-Räume – ein breites Fachwissen ist gern gesehen.   
  

Jeder Kiedaisch-Schüler ab 18 kann sich bewerben

 
„Fachliche Weiterbildung wird bei uns selbstverständlich gefördert“, berichtet Günther. Therapeuten arbeiten mit allen anderen Berufsgruppen eng zusammen und tauschen sich mit den anderen behandelnden Kollegen aus allen Bereichen fachübergreifend aus. „Wir haben den ganzen Menschen im Blick und erleben unsere Patienten intensiv im Lauf ihres mehrwöchigen Aufenthaltes“, berichtet Günther. So lassen sich Behandlungserfolge regelmäßig miterleben.   
  
Für das Stipendium bewerben kann sich jeder (angehende) Schüler der Kiedaisch Schulen für Ergotherapie oder Physiotherapie fortlaufend. Wer mehr wissen möchte, findet dazu auf der Homepage der Waldburg-Zeil Kliniken weitere Informationen sowie bei den Kiedaisch-Schulen.  
  
 

Voraussetzungen

 
  • Mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Abitur 
  • Ärztliche Untersuchung zur Berufseignung (ärztl. Attest) 
  • Zulassung erworben am Infotag 
  • Führungszeugnis nach §30, Abs. 5, Satz 2 BZRG 
  • Mindestalter 18 Jahre
  
  
Kontakt
 
Waldburg-Zeil Kliniken 
Christin Franke 
Personalreferentin 
Telefon: +49 (0) 7562 71-1102 
E-Mail: christin.franke@wz-kliniken.de  
  
Info
 
Als privater Klinikverbund stehen die Waldburg-Zeil Kliniken für eine flächendeckende Gesundheitsversorgung der Menschen in der Region. In 12 eigenen Einrichtungen setzen sich 3.100 Mitarbeitern Tag für Tag für die Gesundheit und Erhaltung der Lebensqualität der ihnen anvertrauten Menschen ein.  
  
 
  
  
 
Veröffentlicht am: 13.04.2022  /  News-Bereich: News des Klinikverbundes
Artikel versenden
Artikel drucken
 
home